2. landesweite Tagung des Vereins n-21 zum Mobilen Lernen

Die 2. landesweite Tagung des Vereins n-21 zum Mobilen Lernen findet statt am

  Mittwoch, dem 18. September 2013, von 9 bis 16 Uhr in der 
Schule am Kanstein, Lauensteiner Weg 24, 31020 Salzhemmendorf.

Sie trägt das Motto:

  “Gemeinsam im Netz – Lernen mit persönlichen digitalen Werkzeugen”


Wir haben wie schon auf den letzten landesweiten Tagungen auch diesmal die besonders stark nachgefragten Themen der Implementierung des Lernens mit digitalen Lernwerkzeugen (vom Tablet bis zum Notebook) in den Fachunterricht aller Schulformen des Primar- und Sekundarbereichs sowie die Arbeit mit Präsentationssystemen durch zahlreiche Workshops abgedeckt. 

Einen weiteren thematischen Schwerpunkt bildet die Einbindung der Schülergeräte in die lokale bzw. cloud-basierte Netzinfrastruktur der Schule („Bring your own device“).

Wie Sie der Agenda (s. nachfolgend) entnehmen können, handelt es sich um praxisorientierte Workshops, von denen Sie bis zu zwei auswählen können (die meisten Workshops werden doppelt angeboten). Hinzu kommt die Möglichkeit, sich vor Ort mit anderen Lehrkräften hierüber auszutauschen.

Erstmalig bieten wir auch einen speziellen Workshop für Schulträger und Entscheider an, bei dem Informationen zur IT in Bildungseinrichtungen gegeben und einzelne Bausteine einer zeitgemäßen Schulausstattung (Hardware, Vernetzung, Systemlösungen, Lernmanagementsysteme u.a.) vorgestellt und werden. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit mit Vertretern des Vereins n-21 und dessen Mitgliedern aus der Wirtschaft sowie mit Medienberatern vor Ort in direkten Kontakt zu treten.

Im Eingangsplenum wird das neue Referenzschulnetzwerk „netz-21“ vorgestellt, das mit diesem Tag seine Unterstützungsarbeit für Schulen, die sich auf den Weg zum Einsatz digitaler Lernwerkzeuge machen, aufnimmt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *